brandeins ist ein Wirtschaftsmagazin.

Was hat das mit dem Mac zu tun? Nun, zuerst einmal wird sie mit Sicherheit mit Hilfe von Macs hergestellt. Zum anderen wird sie von Mike Meiré als Artdirector erschaffen, einem kreativen Menschen, der der Design- und Werbeszene sehr nahe steht. Eigentlich hat dieses Heft aber nichts mit Macs zu tun und ein Wirtschaftsmagazin ist es auch nicht, oder doch?
Die vielen Menschen, Themen, Unternehmungen und Eindrücke, die einem das Heft schon viele Jahre aus der ganzen Welt nahe bringt, sind auf dem deutschen Zeitschriften- und Magazinmarkt einmalig. Das klasse Layout des Heftes und des Internetauftrittes, ist ebenso beieindruckend wie die stimmige Typografie.

Und das Beste: Alles ist umsonst, naja eigentlicht nicht richtig, aber eigentlich auch schon, denn alle zurückliegenden Ausgaben sind als Volltext im Netz einsehbar. Das sollte zwar mal geändert werden, aber da gingen die Leser auf die Barrikaden und so bleibt alles beim alten. Nur eines nicht: Jede Ausgabe vermittelt wieder eine neue Teilsicht unserer (Wirtschafts-) Welt und das ist toll.

Und wer jetzt immer noch an den Bezug zum Mac zweifelt, macht Safari auf und klickt den unteren Link an...

Link

brandeins Homepage

Kategorie

Zeitschrift


<< | BuchTipps | >>


Zuletzt geändert am 20.10.2005 18:25 Uhr von Kt007 (2 Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb