Beschreibung

Mit dem "Dienste" (Services) Menü kann ein Programm seine Funktionalität (Dienste) systemweit in anderen Anwendungen zur Verfügung stellen.

blg('bildmitte',' ImgPopUpFct(' |','Dienste-Menue_Beispielmenu.png') Das Dienste-Menü ')

Die Dienste eines Programmes werden in der Datei Info.plist unter dem Schlüssel "NSServices" bekannt gemacht. Diese Datei befindet sich im Contents Ordner eines Programmbundles. Mac OS X liest diese Dateien aus, so dass jede installierte Anwendung automatisch mit ihren Diensten im Dienste-Menü auftaucht.

Seit Yosemite gibt es jedoch auch die Möglichkeit, die Dienste in den Einstellungen zu verwalten (Einstellungen → Tastatur → Kurzbefehle → Dienste). Dort lassen sich nicht nur einzelne Dienste ausblenden, sondern sogar Kurzbefehle für einzelne Dienste festlegen.

Verwaltung des Dienste-Menüs

Bei einer Vielzahl von installierten Programme kann das Dienste-Menü entsprechend anwachsen. Mac OS X bietet von Haus aus jedoch keine Möglichkeit zur Verwaltung des Dienste-Menüs.

Eine einfache Möglichkeit zum Entfernen von unerwünschten Einträgen ist das manuelle Löschen des Schlüssels in "NSServices" in der Info.plist des entsprechendes Programmes. Komfortabler kann dies mit dem Programm Service Scrubber ausgeführt werden.

Selbst erstellte Dienste (Automator, AppleScript) liegen in ~/Library/Services/… Weitere liegen in /System/Library/Services/…


FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 09.12.2014 23:31 Uhr von Lorry (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb