PostItNotesC('Main/IMAP', 'block', PSS(' color=pink:) Qualtitätsoffensive PostItNotesC('Main/IMAP', '', PSS('content'), '(:notecontent:)') Dieser Artikel wurde aufgrund des Stils oder des Inhaltes als überarbeitungswürdig gekennzeichnet. Eine Übersicht aller so markierten Seiten findet sich unter ApfelWiki.Qualitätsoffensive. '), 'PostItNotesC('Main/IMAP', '', PSS('block color=pink'), '(:noteblock color=pink:)') Qualtitätsoffensive PostItNotesC('Main/IMAP', '', PSS('content'), '(:notecontent:)') Dieser Artikel wurde aufgrund des Stils oder des Inhaltes als überarbeitungswürdig gekennzeichnet. Eine Übersicht aller so markierten Seiten findet sich unter ApfelWiki.Qualitätsoffensive. PostItNotesC('Main/IMAP', '', PSS('block'), '(:noteblockend:)')')

Beschreibung

IMAP steht für Internet Message Access Protocoll. IMAP ist ein Protokoll für den Zugriff und die Verwaltung von Emails. Nähere Informationen finden Sie hier.

IMAP ist ein in Zwischen sehr weit verbreiteter Standard und löst allmälich das alte POP3-Protokoll ab. Im Gegensatz zu POP3 werden E-Mails nicht einmalig abgerufen und sind dann nur noch lokal auf einem Rechner gespeichert, sondern bleiben auf dem Mailserver bestehen. Dies macht das IMAP-Protokoll ideal, wenn man ein Mail-Konto von mehreren Rechnern oder zusätzlich mit Mobilgeräten (z.B. iPhone, iPad) abruft. Allerdings ist IMAP bei kleinen Postfächern von Nachteil, da diese nicht bei jedem Abrufen wieder gelehrt werden. Der recht kleine Briefkasten bei Web.de oder GMX wäre daher recht schnell voll. Außerdem unterstützen nicht alle Postfach-Anbeiter den IMAP-Standard. Daher unterstützen moderne Mailprogramme zumeist auch noch POP3.


FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 13.12.2010 10:36 Uhr von darthpleigus (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb