Mobiles Surfen und Modemscripts

Um mit einem Mac mobil online zu gehen, ist ein Mobilfunkgerät notwendig, die passende Software bzw. der passende Treiber für den Mac und die Aktivierung des Mobilfunkvertrages für die mobile Datendienste.

Inhalt (hide)

  1.   1.  Verbindungsarten
    1.   1.1  GSM & HSCSD
    2.   1.2  GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA
  2.   2.  Gerätetypen
  3.   3.  Howto
  4.   4.  Verweise

1.  Verbindungsarten

Grundsätzlich gibt es zwei Arten, eine mobile Internetverbindung über einen Mobilfunkanbieter aufzubauen:

  • Einwahl über eine Telefonnummer zu einem Internetprovider über GSM oder HSCSD
  • Nutzung einer existierenden Internverbindung eines Mobilfunkanbieters über GPRS, EDGE, UMTS oder HSDPA


1.1  GSM & HSCSD

GSM und HSCSD brauchen wie bei einem analogen Modem eine direkte Einwahlnummer zu einem Internetprovider. Während eine Verbindung über GSM mit maximal 9600 baud/s sehr langsam ist, erreicht HSCSD durch Kanalbündelung eine höhere Übertragungsrate. HSCSD wird nicht von jedem Netzdienst unterstützt, in Deutschland ist HSCSD mit Vodafone und E-Plus möglich.

GSM maximale Geschwindigkeit im Download: ca. 9600 baud/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: ca. 9600 baud/s

HSCSD maximale Geschwindigkeit im Download: ca. 58 kBit/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: ca. 28 kBit/s

Eine gute Einstiegsseite für das mobile Surfen, z.B. mit Siemens-Handys bis S45 gibt es unter http://www.snailshell.de/internetmobil/.

Für das Sony Ericsson T610 funktioniert das Surfen über das Handy ohne kostenpflichtige Scripts. MAC OS X liefert von Haus aus das passende Script mit, eine Anleitung zum Einrichten gibt es hier: Anleitung bei MacUser.de

1.2  GPRS, EDGE, UMTS und HSDPA

GPRS, UMTS und HSDPA sind Datendienste, die direkt vom Netzdienstleister zu Verfügung gestellt werden. Es ist kein separater Internetprovider notwendig, um eine mobile Internetverbindung aufzubauen. Die Unterscheidung der Dienste liegt in der möglichen Geschwindigkeit der Datenübertragung, wobei GPRS am langsamsten und HSDPA am schnellsten ist. HSDPA wird in Deutschland bisher nur von T-Mobile und Vodafone angeboten, UMTS von allen Netzdiensten. EDGE wird derzeit von T-Mobile in Deutschland eingeführt, alle anderen Netzdienste unterstützen diesen Datendienst nicht.

GPRS maximale Geschwindigkeit im Download: 57 kBit/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: 26 kBit/s

EDGE maximale Geschwindigkeit im Download: 220 kBit/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: 120 kBit/s

UMTS maximale Geschwindigkeit im Download: 384 kBit/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: 128 kBit/s

HSDPA maximale Geschwindigkeit im Download: 3600 kBit/s
maximale Geschwindigkeit im Upload: 384 kBit/s

2.  Gerätetypen

Grundsätzlich gibt es drei Gerätekategorien, um mit dem Mac mobil online zu gehen:

  • Datenkarten wie ExpressCards für die MacBook Pro und PC Data cards für die Apple PowerBook 15" und 17"
  • USB-Modems für alle Macs
  • Handys, die per Bluetooth oder USB-Kabel mit dem Mac verbunden werden

Momentan können die schnellen HSDPA Verbindungen nur mit PC Datenkarten/ExpressCards und USB-Modems genutzt werden. Die Verfügbarkeit von HSDPA-fähigen Handys läßt sich z. b. hier erkunden. USB-modems, PC Datenkarten und ExpressCards sind bei den Providern verfügbar und auch ohne Vertrag zu erhalten. So kann man z.B. auch mit dem eigenen Vertrag weitersurfen. Diese Karten und USB-modems brauchen einen Treiber, damit sie unter Mac OS X erkannt werden. Zum Teil bieten die Netzdienste wie Vodafone oder T-Mobile eine kostenlose Mac-Lösung auf ihren Internetseiten, zum Teil muß eine kommerzielle Software dafür genutzt werden.

Die meisten Anwender werden aber ein Handy nutzen wollen. Ich empfehle hier, ein Bluetooth-fähiges Handy zu nutzen, denn Treiber für USB-Kabel sind für den Mac nur selten bereitgestellt. Anschließend müssen dem Mac die Zugangsdaten und das richtige Modemscript mitgeteilt werden, damit über das Handy eine Einwahl ins Internet erfolgen kann.

3.  Howto

Welche Handys PAN unterstützten verrät u.a. die HandyDatenbank von Areamobile unter Daten > Datentransfer.

4.  Verweise

Kategorie
Handy, Internet

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 02.08.2008 13:32 Uhr (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb