Beschreibung

Bitte hier eine kurze Beschreibung ergänzen...

PATH Umgebungsvariable setzen

Die PATH Umgebungsvariable wird Systemweit in der Datei /etc/profile gesetzt:

PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin"
export PATH

Mit der Eingabe von echo $PATH auf der Kommandozeile kann man sich den aktuellen Wert von $PATH ausgeben lassen (env tut dies für alle Umgebungsvariablen). Möchte man z. B., dass das Verzeichnis /usr/local/bin in der PATH Umgebungsvariable systemweit gesetzt ist, ergänzt man [/etc/profile] folgendermaßen:

PATH="/bin:/sbin:/usr/bin:/usr/sbin:/usr/local/bin"
export PATH

Möchte man, die PATH Umgebungsvariable nicht systemweit, sondern pro Benutzer ändern, kann man dies in der Datei .bash_profile im Verzeichnis des jeweiligen Benutzers tun. (Falls die Datei nicht existieren sollte, legt man sie einfach an.) Die folgenden Zeilen ergänzen setzen die PATH Variable für den Benutzer dave so, dass dass Verzeichnis bin in dessen persönlichen Ordner (/Users/dave) nun auch in der PATH Umgebungsvariable vorkommt:

PATH="$PATH:/Users/dave/bin"
export PATH
Kategorien
Betriebssystem, Tutorials

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 25.03.2007 13:33 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb