ImgPopUpFct('','xserveraid_klein.gif') ImgPopUpFct('','XserveRAID.png')

Beschreibung

Xserve RAID ist Apples Großspeicherlösung zum Einbau in Server Racks. Es hat ein Gehäuse, das drei Höheneinheiten hoch ist (3U). In ein XServe RAID passen bis zu 14 hot-swap-fähige XServe Laufwerksmodule. Das sind wechselbare Festplatten, die während des Serverbetriebes ohne Datenverluste ausgetauscht werden können. Da sich in einem RAID sämtliche Platten mit verteilten Daten füllen, kann eine Platte zerstört werden, ohne das ein Verlust der Daten stattfindet. Die neue Platte die danach eingesetzt wird, füllt sich wieder mit dem ursprünglichen Daten und übernimmt selbständig ihre Aufgabe im RAID-Verbund.

Der Xserve dient häufig als Metadaten-Cotroller innerhalb einer Xsan-Umgebung in Verbindung mit einem oder mehreren XServe RAID-Systemen.

Am 19. Februar 2008 wurde dieses Produkt von Apple vom Markt genommen.

Backup eines RAID

Eine vernünftige Backup-Strategie ist natürlich auch oder gerade bei einem RAID-System sinnvoll. Physikalisch von einander getrennt macht ggf. ein Backup auf ein anderes RAID-System Sinn, das evtl. im Nachbargebäude steht. Diese Investition werden sich jedoch nur wenige User leisten wollen.

Backuplösungen

Verweise

Kategorie
Apple, Hardware, Historisches, Server, Netzwerk

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 05.08.2008 23:19 Uhr von kt007 (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb