Beschreibung

Standard-Vektorzeichenprogramm von Macromedia und direkter Konkurrent zu Adobes Illustrator. Pikanterweise besitzt Adobe durch den Kauf von Macromedia beide Programme oder muss aus kartellrechtlichen Gründen Freehand abstossen.

Ideal zum Erstellen von Vektorgrafiken wie z.B. Logos. Das mächtige Programm besitzt enorm viel Funktionen. Text kann z.B. entlang von Zeichenpfaden gekrümmt werden oder Balken und andere Diagramme automatisch erzeugt werden.

Seit Studio MX 8 ist FreeHand nicht mehr Bestandteil dieses Bundle.

Nachteil

  • Größter Nachteil von Freehand und Studio MX ist die sog. Zwangsregistrierung, auch als Produktaktivierung bezeichnet. Dabei werden in einen meist ungenutzen Sektor der Festplatte, nach Aktivierung per Telefon oder Internet, die Registrierungsdaten der Software geschrieben. Wird die Festplatte formatiert oder möchte man die Software auf einen anderen Rechner installieren, kann man die Aktivierung vorher übertragen. Vergisst man das, steht erneut ein Run auf die Hotline an. Wie bei jeder Art von Kopierschutz wird der ehrliche Käufer mit dieser umständlichen Prozedur bestraft.
  • Einige Zwischenversionen von Freehand (z.B. Version 10) waren sehr fehlerbehaftet. In einer Version wurden sogar mal die Bezeichnungen für den CMYK-Farbraum eingedeutscht, was zu vielen Problemen bei der Dateibelichtung führte.

Verweise

Kategorie
Grafik

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 06.05.2006 18:03 Uhr von Walljet (2 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb