ImgPopUpFct('','Localization_Suite.png')

Beschreibung

Die Localization Suite ist ein Paket aus drei verschiedenen Programmen, die (fast) alle Bereich der Lokalisierung von Software abdecken. Es besteht zuerst aus dem Localization Manager, einer Software, die aus bestehenden NIB-Dateien lokalisierbare Kopien für verschiedene Sprachen erstellt. Darüber hinaus übernimmt der Localization Manager auch die Verwaltung fertiger und unfertiger Übersetzungen und erstellt automatisch fertig lokalisierte NIBs. Um den Localization Manager zu benutzen, muss XCode installiert sein. Um einen Arbeitsablauf zu entwerfen, der es den Übersetzern so einfach wir möglich macht, ist es nicht notwendig, dass alle Übersetzer auch den Localization Manager installiert haben. Es reicht, dass sie die zweite Komponente, den Localizer benutzen. Für diesen ist auch die Installation von XCode nicht notwendig.

Localizer ist eine Art Editor, der die Übersetzung von Programmbestandteilen vereinfachen soll. So kann man einfach bestimmte Strings per Tastaturkürzel kopieren. Der Localizer kann nur Dateien verarbeiten, die vom Localization Manager zur Verfügung gestellt wurden. Wurde bei der Erstellung der Localizer-Datei die Option Interface-Preview aktiviert, so kann im Localizer automatisch das fertige Interface angezeigt werden. Die Übersetzte Datei kann einfach im Localization Manager integriert werden. Localizer hat jedoch einige Einschränkungen: Die Automatische Rechtschreibprüfung ist nicht verfügbar und man kann in der Datei nicht suchen.

Die dritte Kompnente des Pakets ist Locadoc. Hiermit können auf einfache Art und Weise Hilfe-Dateien im RTF-Format übersetzt werden.

Verweise

Kategorie
Software, Softwareentwicklung, Lokalisierung

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 15.07.2007 13:49 Uhr von mirkot (1 Besuche)

© 2004 – 2019 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb