ImgPopUpFct('','maya.gif')

Beschreibung

Maya ist eine High-End-Software für 3D-Modellierung, -Animation, -Effekte und fotorealistisches Rendering. Diese Software stellt (mit einigen weiteren Mitbewerber-Produkten) das Non-Plus-Ultra in diesem Segment dar und ist sehr wichtig für die Akzeptanz von Macintosh-Computern in der 3D-Szene.

Maya wird hauptsächlich von Film- und Videoproduzenten, Spieleentwicklern, Grafikern und Architekten eingesetzt. Diese Art von Grafiken und Animationen stellen die höchsten Anforderungen an den sog. Operator der 3D-Workstation. Meist kann ein einzelner Operator nur kleinere Projekte alleine stemmen;– es wird in der Regel in großen Teams gearbeitet. In diesem Teams hat ähnlich wie bei einer Filmproduktion jedes "Rädchen" seine individuelle Aufgabe. Einige sind ausschließlich für die Erstellung von 3D-Objekten zuständig, andere für das Ausleuchten von Szenen oder das Animieren von Bewegungsabläufen. Auch Programmierer sind in diesem Zusammenspiel gefragt, die neue Effekte oder aufwendige Zusatzmodule für die Software entwickeln.

Sind alle Einzelteile einer Szene erstellt, wird diese berechnet, und jetzt kommen sehr schnelle Rechner (wie ein G5 mit Doppelprozessor) oder ganze Renderfarmen (Cluster) zum Einsatz, um diese Aufgaben bewältigen zu können.

Maya ist in drei verschiedenen Ausbau- und Kostenmodellen erhältlich, die pfiffig aufeinander aufbauen und den üblichen Lernprozess für 3D-Grafiker berücksichtigt, bis sie als vollwertiger Operator arbeiten können. Als Einarbeitszeit in die Software kann man getrost von einem halben bis zu einem Jahr ausgehen. Dafür gibt es die Personal Laerning Edition von Maya, die Studenten anspricht oder Leute, die in die Software hereinschnuppern möchten und diese nicht kommerziell einsetzen wollen. Diese Version ist kostenlos und steht zum Download bereit oder kann als CD geordert werden. Der Funktionsumfang entspricht dem zweiten Lizenzmodell Maya Complete. Diese Version erhält alles, was man im normalen 3D-Alltag braucht, und wird besonders mit dem Haarmodul beworben, da die fotorealistische Animation von Haaren seit jeher die schwierigste Herausforderung war. Maya Complete kostet ca. 2.000 EUR.

Maya Unlimited für ca. 8.000 EUR ist die vollständige Version, plus einiger genialer Zusatzmodule. Das schönste davon sind die Fluid Effects, mit denen man Ozeane, Feuerwerke und tollste liquide Effekte erzeugen kann. Maya Unlimited und somit ein vollständiges Maya gibt es erst seit kurzem für MacOSX, dies stellt einen weiteren Schritt zur Akzeptanz dieser 3D-Plattform dar.

Sämtliche Preise in der 3D-Grafikwelt sind als sehr niedrig zu bezeichnen. Vergleichbare Produkte wie z.B. SoftImage haben vor einigen Jahren noch locker 20.000 EUR und mehr gekostet, von den Hardwarekosten und den damals noch "lahmen" Maschinen ganz zu schweigen.

Verweise

  • Maya Homepage
Kategorie
Grafik

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 03.06.2006 13:04 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb