ImgPopUpFct('','mutt.jpg')

Beschreibung

Mutt ist ein außerordentlich schneller und umfangreich konfigurierbarer Mailclient für das Terminal. Da ncurses benötigt wird, ist auch eine Farbdarstellung möglich. Zum Versenden von Mail wird ein funktioniernder lokaler SMTP-Server benötigt.

Mutt unterstützt außerdem IMAP und kann mit mbox und maildir umgehen. Leider ist momentan die Imap-Unterstützung eher rudimentär.

Eine weitere Stärke von mutt ist die vollständige Integration von GnuPG. Die Implementierung ist außerdem RFC--kompatibel, was den Einsatz von PGP-MIME gestattet.

Für High-Traffic Mailinglisten der beste Mail-Reader den es gibt. Desweiteren hochgradig standardkonform.

Sortiermöglichkeiten für verschiedene Mailboxen kann mit procmail bewerkstelligt werden.

Seit Anfang existiert auch ein Fork der Developer-Version von Mutt, der von Haus aus einige Patches mit sich bringt und auf eine schnellere Implementation neuer Features vorsieht. Das Projekt trägt den Namen Mutt-ng (Mutt-next generation)

Installation

Mutt kann unkompliziert aus den Paketmanagern Fink oder DarwinPorts installiert werden. Eine Kompilierung aus den Originalsourcecode ist ebenfalls möglich.

Verweise

Kategorie
Mailprogramme

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 05.11.2006 12:33 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb