Beschreibung

Mit dem MacBook und MacBook Pro wurde 2006 ein recht universell einzusetzendes Apple-Netzteil, mit dem MagSafe genannten Netzstecker, eingeführt. Dieses Netzteil ist als Sonderform auch fürs Flugzeug erhältlich. Die Netzteile von Apple wandeln Wechselspannungen von 100 bis 240 Volt um. Bei den meisten Netzteilen kann der Stecker-Aufsatz durch verschiedenste Aufsätze den lokalen Gegebenheiten angepasst werden:

  • Kleiner, abgeknickter Stecker zum direkten Einstecken in eine Steckdose
  • Verlängerungskabel, mit Kaltgerätestecker
  • Euro-Netzkabel (s.u.)
  • Weitere länderspezifische Aufsätze

Da sich hinter dem Stecker-Aufsatz eine Kleingeräte-Buchse („Euro-Netzkabel“ befindet (IEC-60320-C8), kann im Prinzip auf Reisen in jedem Land ein entsprechendes Kleingeräte-Kabel im Elektronikfachhandel besorgt und dort betrieben werden. In Großbritannien ist dieser Stecker als „Figure of eight“ und in den USA als „Shotgun“ bekannt.

Arbeitet man lieber mit Steckdosen-Adaptern der jeweiligen Länder, so sollte man sich eine Steckerleiste mit auf Reisen nehmen, sofern Platz im Gepäck vorhanden ist. So benötigt man nur einen Adapter und kann mehrere Geräte zeitgleich betreiben.

Verweise

Kategorie
Apple, Hardware, Netzteil, Reisen

Zuletzt geändert am 09.10.2011 21:01 Uhr (1 Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb