Beschreibung

Es gibt eine populäre Port-Scanner-Software, die OpenSource ist und nmap heißt. NmapFE setzt dieser Software ein Cocoa Frontend, also eine grafische Benutzeroberfläche, auf und ermöglicht einen einfachen und lehrreichen Einstieg in das Thema. Lehrreich deshalb, weil zu allen Aktionen Hilfstexte, Hintergrundinformationen und die entsprechende Befehlszeilen angezeigt werden.

Einen Port-Scanner setzt man mit Bedacht ein, wenn man wissen will welche Dienste auf einem Server laufen und öffentlich sichtbar sind.

NmapFE wird unter der GPL vertrieben und ist kostenlos einsetzbar.

Als Alternative ist ggf. die kostenpflichtige Software MacAnalysis X oder andere Sicherheitstools zu nennen.

Verweise

  • Homepage von NmapFE von Matthew Rothenberg
  • Nmap Tool von Fyodor (wird jedoch mit NmapFE mitgeliefert)
Kategorie
Internet, Netzwerk, Server, Sicherheit

Zuletzt geändert am 15.03.2006 08:17 Uhr von Walljet (2 Besuche)

© 2004 – 2021 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb