ImgPopUpFct('','s55-mittel.gif') ImgPopUpFct('','kommunikation_siemens_logo.gif')

====

Allgemein

Das S55 steht mit seinem S als Businesshandy. Es ist klein, unauffällig und bietet trotzdem jede Menge Inhalt. Da es sich als Ergänzung im Büroalltag versteht, fehlen eingebaute Kamera, polyphone Klingeltöne und hochauflösendes Display. Aber das S55 führt seit dem S25 wieder ein Farbdisplay ein. Zwar entspricht es nicht dem neusten Stand der Technik, aber leistet ordentlich seinen Dienst. Allerdings hat das S55 ansonsten alles zu bieten was bei seinem Erscheinen neuster Technik entsprach:

  • Bluetooth
  • IrDA
  • GPRS
  • DualBand
  • WAP
  • Adressbuch / Telefonbuch
  • Kalender
  • etc.

====

OS X Integration

  • Keine Installation notwendig
  • Klick Integration über Bluetooth Dienstprogramm
  • iSync, Adressbuch & iCal Austausch
  • SMS-Versand über das Adressbuch
  • Zugriff auf den internen Speicher über "Gerät durchsuchen"

====

Bewertung

(kt007)
Das S55 ist klein, unauffällig und leistungsstark. Noch dazu volle 100% Abgleich mit dem Mac. Was will man(n) mehr? Um Fotos zu schießen habe ich eine Digiknipse, mit dem Handy muss ich nur telefonieren können oder ggf. wichtige Informationen abrufen. Das ist die eindeutige Stärke des S55.

ImgPopUpFct('','5sterne.gif')

(TheRealTom)
Leider fehlt die Möglichkeit via Romeo oder SallingClicker den Mac per Bluetooth zu steuern.


(walljet)
Ich hasse mein S55 ;-) Diese unnütze Farbdisplay-Spielerei kostet viel Akku-Leistung. Die merwürdigen seitlichen Bedienelemente klickt man ständig versehentlich an. Die Tastatur arbeitet bei großen Fingern unsauber, das Display ist von innen verstaubt und sehr kratzanfällig. Das Handy ist mit Funktionen überfrachtet und keine gelungene Weiterentwicklung des S45.

ImgPopUpFct('','3sterne.gif')

====

Links

Kategorien

Handy


FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 29.04.2008 01:51 Uhr (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb