Beschreibung

Spaces ist der Name eines neuen Betriebssystembestandteils von Leopard, mit dem virtuelle Schreibtische eingeführt werden, die es bisher nur als Zusatzsoftware wie Desktop Manager gibt. Diese virtuellen Arbeitsbereiche sind bei UNIX-Betriebssystemen schon seit jeher im Einsatz. Die Idee, die dahinter steckt, liegt in der Begrenzung einer Monitorfläche. Hat man viele Schreibtischoberflächen zur Verfügung, die man beliebig zuschalten kann, könnte man auf dem ersten Privatkram, dem zweiten nur Grafikanwendungen und dem dritten ein Spieleparadies einrichten.

Das Verhalten und die Bedienung von Spaces wird in den Systemeinstellungen unter Systemeinstellungen (Dashboard)/Exposé & Spaces eingestellt.

Verweise

Kategorien
Apple, Betriebssystem, Leopard, Systemprogramme

Zuletzt geändert am 28.10.2007 15:40 Uhr von Walljet ( Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb