Der entrega USBtoSCSI Converter macht unter MacOS9 genau das was er soll -> Er schliesst SCSI-Geräte an einen USB-Mac, z.B. einen iMac an. In der Praxis wird dazu der Converter verkabelt und mit dem SCSI-Gerät (in diesem Falle eine externe Festplatte) verbunden und von der mitgelieferten CD der Treiber installiert. Nach einem Neustart befindet sich die Festplatte auf dem Desktop.

In diesem Test wurden rund 250 MB Daten (ca. 2.000 Files) innerhalb von 9 Minuten übertragen. Dies war nötig geworden, nachdem Daten von einem PowerMac 7100 auf einem iMac migriert werden sollten. Der iMac hatte keine SCSI-Schnittstelle und der PowerMac nur eine rudimentäre Netzwerkverbindung. Also wurde ein Zwischenweg über eine (kleine) externe Festplatte gewählt.

Fazit: Ein nützliches Stück Hardware, das vor einigen Jahren mal 75$ gekostet hat und für das es anscheinend keine MacOSX-Treiber gibt.


FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 18.10.2005 05:04 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb