Beschreibung

GlowWorm FW Lite ist eine "Reverse-Firewall" vergleichbar mit den Programmen Little Snitch, Hands Off!, NetBarrier und schützt den Mac vor dem heimlichen, hintergründigen und ungewollten versenden von Daten(strömen) hinaus ins Netz oder Netzwerke durch Software, hat eine einfach zu bedienende Oberfläche und wird vom amerikaner Curtis Jones entwickelt.

Die wichtigsten und nötigen Standard Filter-Regeln sind schon vorgegeben, aber es können natürlich auch eigene Filter-Regeln erstellt werden.

Systemvoraussetzung: Ab Mac OS X 10.4 (Universal). Achtung, momentan inkompatibel zu Leopard! Siehe hier
GlowWorm FW Lite ist Freeware (Gratis) und leider nur auf englisch erhältlich.
GlowWorm FW mit mehr Features und Einstellmöglichkeiten kostet $ 29.95 (> diese Version ist momentan nur in Demo Version erhältlich -5 Stunden Limit, beschränkt auf 30 Tage-).

Sicherheits und "Privacy" Tipps / Hinweise (Safer-Surf)

  • Firewall: Eine optimal eingestellte Hard-, oder/und Software-Firewall (Mac OS X eigene FW ist standardmäßig ausgeschaltet, VOR dem Zugang ins Internet FW unbedingt einschalten!!) inklusive "Reverse-Firewall" (Little Snitch, Hands Off!) ist für alle Computer-User die im Internet oder Netzwerk unterwegs sind, Pflicht. Eine Antiviren Software ist besonders sinnvoll wenn E-Mails mit Anhänge an Windows User weitergeleitet/versendet werden und Windows auf Intel-Macs genutzt wird!
  • Apples Safari-Browser: Die Option, " 'Sichere' Dateien nach dem Laden öffnen" ausschalten! Cookies setzten, ausschalten oder oft löschen (lassen) und wer nicht möchte dass Betreiber von Websites und Apple den Standort seines Macs ausfindig macht sollte in den Safari Einstellungen unter dem Reiter "Sicherheit" bei "Ortungsdienste" das Häckchen entfernen und auch in den Systemeinstellungen unter "Sicherheit" im Reiter "Allgemein" das Häckchen bei "Ortungsdienste deaktivieren" setzen!
  • Automatisches Update: Obwohl die automatische Update Funktion vieler Programme/Software für die User bequem erscheint, sollte sie, ausser bei Apple- und vertrauenswürdiger Software, beim ersten starten des Programms (Vorher vom Internet trennen!) in den Einstellungen deaktiviert werden, wenn dies nicht möglich ist, dem Programm die ungefragten und heimlichen Netz(werk) aktivitäten durch die "Reverse-Firewall" sperren, oder noch besser eine solche Software nicht mehr benutzen und löschen.
  • Reverse-Firewalls: Bei Paranoia und Misstrauen gegen alles und jeden kann sogar die "Reverse-Firewall" selbst, in die Filter-Regel Liste eingetragen und mit "Verbiete Verbindungen" ("Deny") dem Programm den Zugriff ins Netz abgeblockt werden.
  • Bei Programme die Software (besonders mit Suffix _.kext -Kernel Extension- und andere) in den Systemordner ablegen/kopieren wollen (erkennbar durch die Admin-Passwort Abfrage) ist Vorsicht geboten! (Viren-, Trojaner-, Spionage- und Absturzgefahr!).

Verweise

Siehe auch: Little Snitch, NetBarrier

Kategorien
Internet, Sicherheit

Zuletzt geändert am 04.10.2010 16:15 Uhr von Macist (1 Besuche)

© 2004 – 2021 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb