Beschreibung

iPakk ist ein auf dem freien Datenkompressionsalgorithmus LZMA basierender kostenloser Packer für ausführbare Dateien. Diese Art von Packer werden z.B. für Produktionen der Demo Scene benötigt und sind meist sehr effektiv und leistungsfähig.

Der ungarische Autor Pontscho von Fresh!mindworkz hat iPakk entwickelt, weil er keinen guten Packer für Mac OS X finden konnte, der seine Anforderungen erfüllt. Als Ergebnis entstand ein Programm, das besser als gzip oder bzip2 packt und einfacher zu bedienen ist.

Verweise

Kategorie
Packer, Szene

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 24.03.2007 09:02 Uhr von Walljet (3 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb