Infrarot ist ein drahtloses Übertragungsverfahren für Daten oder Befehle und kommt auf dem Mac in vielen Rechnern zum Einsatz. Dies sind u.a. die ersten iMacs, PowerBooks und z.B. der 20th Anniversary Mac, dessen Radio- und Fernsehteil man über Infrarot fernsteuern konnte.

Für alle anderen Macs, die kein eingebautes Infrarot-Modul haben, gibt es externe Adapter. Einsatzgebiete reichen von der Funkfernsteuerung des Rechners oder Applikationen, über die Datensynchronisation von Handys, bis zum Surfen oder Drucken über Infrarot. Allerdings besetzt Bluetooth auf Grund der Geschwindigkeitsvorteile und der Reichweite immer mehr diese Anwendungsfelder. Nachteil von Infrarot ist z.B. die Nähe der beiden Infrarotschnittstellen. So muss ein Handy fast direkt vor dem Modul des Computers liegen, damit dieses funktioniert.

Links


Zuletzt geändert am 19.10.2005 07:03 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2021 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb