Beschreibung

REALbasic ist eine objektorientierte Programmiersprache, die zur schnellen Softwareentwicklung geschrieben wurde. Mit einem Basic-Interpreter aus frühen Homecomputer-Zeiten dürfte allenfalls der Namenszusatz Ähnlichkeit haben.

REALbasic (aktuell:REALbasic 2006) erlaubt objektorientiert unter Windows, Mac OS X und Linux Programme zu entwickeln, die für alle drei genannten Systeme compiliert werden können. Benutzerschnittstellen lassen sich schnell mittels Drag´n´Drop erstellen.

Neben Standard-Grafikformaten und QuickTime Unterstützung, unterstützt REALbasic über eine eingebaute 3D-Engine auch dreidimensionale Echtzeitgrafik und REALbasic's Sprite Animation Engine kümmert sich um kollisionsabhängige Elemente. Somit können auch Spiele und ähnliche Themen mit REALbasic realisiert werden.

Mit User-Konferenzen, Programmierwettbewerben und einigem mehr, unterstützt der texanische Hersteller REAL Software, Inc. seine Programmiergemeinde.

REALbasic gibt es in einer eingeschränkten Standard-Version, die z.B. nicht cross-plattform kompatibel ist und in einer Professional-Variante.

Visual Basic Kompatibilität

REALbasic ist sehr ähnlich zu Microsofts Visual Basic – somit lassen sich Visual Basic Projekte auf den Mac leicht portieren. Etwa 70 Prozent der zu migrierenden Visual Basic Applikationen, sollen über die aufgerufenen DLL-Funktionen von REALbasic abbildbar sein. Weiterer Vorteil ist, dass externe Runtime-DLLs von REALbasic Programmen für Windows nicht benötigt werden.

Historisches

  • Am 1. März 2006 wurde der 100.000 Entwickler, mit dem Namen Ken Houghes, von REAL gekürt.

Verweise

Kategorie
Softwareentwicklung

Zuletzt geändert am 10.10.2006 23:07 Uhr von Marcus (2 Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb