Shake

Professionelle, auflösungsunabhängige Animations- und Kompositionssoftware, die Apple vor einiger Zeit von Nothing Real gekauft hat. Shake ist Industriestandard im Bereich Compositing, d.h. Zusammenfügen von verschiedener Ebene von z.B. Film, Animation, Bildern und 3D Sequenzen für Spezialeffekte im Film.

Shake basiert im Gegensatz zu AfterEffects auf Knoten ("Nodes"), die die einzelnen Elemente symbolisieren und mit deren Hilfe jederzeit auf jedes Element der Komposition zugegriffen werden kann. Jeder Knoten kann in beliebiger Reihenfolge mit einem anderen verbunden werden.

Da sich Shake aus einem reinen Kommandozeilen Werkzeug entwickelt hat, ist die Oberfläche sehr Apple-untypisch und viele Vorzüge, die man als Apple-Nutzer für selbstverständlich hält (z.B. die Undo Funktion) stehen hier gar nicht oder nur sehr unzureichend zur Verfügung. Dafür ist die Rendergeschwindigkeit und die durch das Prinzip der Software gegebene Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten so gewaltig, dass man sich damit gerne arrangiert.

Apple hat den Preis mit der neuen Version 4.1 drastisch gesenkt, von knapp 3000 € auf 479 € und ist nun als Universal Binary erhältlich, das Update von 4.0 auf 4.1 kostet 49 €, zudem wurde die Zusammenarbeit mit Final Cut Pro verbessert. Nur in Englisch erhältlich!

Verweise

Kategorien
Apple, Bildbearbeitung, Video

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 22.06.2006 08:03 Uhr von Macist (3 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb