Ein Image ist...

  • die Bezeichnung für ein Bild in der Grafikbranche
  • die Bezeichnung für den subjektiven Eindruck von Menschen über eine Sache, z.B. über eine Firma wie Apple. Ein positives Image für alle möglichen Produkte wird z.B. in der Werbeindustrie angestrebt.
  • ein Abbild einer Festplatte, Partition oder CD und dieses Thema wird auf dieser Seite behandelt

ImgPopUpFct('','DiskCopyImage-Dok.png')

Beschreibung

In der Informationstechnik wird der Begriff Image für das Abbild einer Festplatte, Partition oder CD verwendet. Im Unterschied zu einer Kopie oder einem Backup enthält ein Image Informationen über die Struktur des Originalspeichers. Dies ermöglicht es, schnell exakte Kopien eines Datenträgers herzustellen.

Die hohe Geschwindigkeit, mit dem ein Image hergestellt werden kann, resultiert aus der Möglichkeit, direkt Hardwarefunktionen aufzurufen, um die Daten zu lesen oder zu schreiben. Will man also CDs vervielfältigen oder 1000 Notebooks initial mit den gleichen Programmen/Daten ausstatten ist man gut beraten, hierzu ein entsprechendes CD- oder Festplatten-Image zu verwenden. Ein Image reproduziert den Originaldatenträger sehr genau, teilweise werden (z.B. bei CD-Images) Fehlerinformationen mitkopiert, z.B. damit das Image durch Kopierschutzmechanismen nicht unbrauchbar wird.

Mit dem Festplatten-Dienstprogramm können leere Image-Dateien erstellt werden, um Dateien darin zu speichern und nach und nach mit Dateien zu füllen. Auch erstellt das Dienstprogramm Image-Dateien von beliebigen Festplatten-Partitionen, bis auf die aktuelle Startpartition.

ImgPopUpFct('','image_.png')

Image der Start-Partition erstellen

Möchte man eine Image-Datei der Startpartition erstellen, so ist CarbonCopyCloner (CCC) das erste Hilfsprogramm der Wahl, da man ansonsten sehr viele Kommandozeilen-Vorarbeiten sicherstellen muss. Wer das nicht scheut wird auf der englischen Seite des CCC-Autors, in dieses komplexe Thema eingeführt.

Image-Formate

  • "Beschreibbares Image": Image-Datei, die exakt die Größe hat, wie für das Image angegeben wird.
  • "Mitwachsendes Image" (auch als "Sparseimage" bezeichnet): Image-Datei, von der nur so viel Speicherplatz belegt wird, wie benötigt wird. Ein mitwachsendes Image mit der Größe 20MB, das mit 10MB gefüllt wird, hat erst einmal auch nur 10 MB Größe.

Mac OS 9 und älter

In älteren Mac Betriebssystemen war Disk Copy das Programm der Wahl. Für Mac OS 9 war die letzte offizielle Version 6.3.3, ab es gibt noch eine Version 6.5, die das mit Mac OS X eingeführte DMG Image Format unterstützt.

Kategorie
Betriebssystem

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 20.10.2012 03:33 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb