Beschreibung

Beim Intel GMA 950 handelt es sich um einen in den Intel 945G Chipsatz integrierten Grafikprozessor. Die vorhandenen Pixel Shader machen den 945G CoreImage tauglich. Nicht vorhanden sind jedoch T&L und Vertex Shader, welche bei fast allen aktuellen Spielen für die 3D-Darstellung genutzt werden.

Als Videospeicher wird ein Teil des Hauptspeichers herangezogen, welcher somit nicht mehr dem Betriebsystem zur Verfügung steht. Diese Technik wird auch "Shared Memory" bezeichnet.

Der bisher nur in Mac mini, MacBook und Education iMac mit Intel-Prozessor verwendete 950 zweigt sich dazu 80 MB des Hauptspeichers ab. Apple schreibt hierzu:

"Der für Mac OS X verfügbare Speicher kann abhängig von den Grafikanforderungen variieren. Der Mindest-Grafikspeicher beträgt 80 MB, wodurch 432 MB Systemspeicher verfügbar sind." (Anm.: ausgehend von 512 Mbyte RAM) Hieraus ist ersichtlich, daß der Grafikspeicher nicht etwa festgelegt, sondern variabel ist. Es können bis zu 224 MB hierfür genutzt werden.

Um das System nicht auszubremsen, sollten jeweils zwei identische RAM-Riegel verwendet werden. So kann der 950 den Dual-Channel-Bus mit maximal 10,6 GB/s Bandbreite nutzen, anstatt nur 5,3 GB/s bei einem RAM-Riegel. Bei barefeets finden sich einige Tests zu einem Mac mini System mit gleichen und ungleicher RAM-Bestückung der Steckplätze.

Verwendet in

Verweise

Kategorie
Prozessoren

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 24.12.2007 18:05 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb