1.  Beschreibung

CoreImage ist ein Core System, das eine Schnittstelle zur Grafikkarte bereit stellt. Core Graphics kann direkt von Applikationen angesprochen werden oder über Plug-Ins, die Image Units heissen.

Die Plugins erlauben es, die GPU der Grafikkarte für Berechnungen von z.B. Filtern, Effekten oder Übergängen bei der Bildbearbeitung heranzuziehen. GPUs sind für die massiv parallele Bearbeitung von Grafikdaten optimiert. Damit wird ein hoher Geschwindigkeitszuwachs bei der Verarbeitung möglich.

Installierte CoreImage PlugIns stehen, ähnlich dem bisherigen de facto Standard der Photoshop PlugIns, allen Anwendungen zur Verfügung, die diese Schnittstelle nutzen wollen.

Die Implementierung erfolgt über Assembler Befehlssätze. CoreImage erlaubt grundsätzlich auch die Bearbeitung von Audiodateien oder Textdokumenten auf der GPU.

Die Algorithmen erkennen die verwendete Grafikkarte und sorgen zum Zeitpunkt der Abarbeitung für eine optimale Aussnutzung der GPU.

Sollte die Grafikkarte keine Hardwarebeschleunigung von CoreImage Plugins erlauben, erfolgt ein Zurückgreifen auf die CPU des Rechners. CoreImage wird erst ab Tiger in OS X integriert.

1.1  Unterstützte Grafikkarten für Hardwarebeschleunigung

ATI

  • ATI Radeon (mobility) X1600 XT
  • ATI Radeon (mobility) X1600
  • ATI Radeon X800 XT
  • ATI Radeon 9800 XT
  • ATI Radeon 9800 Pro
  • ATI Radeon 9700 Pro
  • ATI Radeon 9600 XT
  • ATI Radeon 9600 Pro
  • ATI Radeon 9650
  • ATI Radeon 9600
  • ATI Mobility Radeon 9700
  • ATI Mobility Radeon 9600
  • ATI Mobility Radeon 9550

Intel

NVIDIA

  • NVIDIA Quadro FX 4500 DDL
  • NVIDIA GeForce 7800 GT
  • NVIDIA GeForce 6800 Ultra DDL
  • NVIDIA GeForce 6800 GT DDL
  • NVIDIA GeForce 6600 LE
  • NVIDIA GeForce 6600 GT (geflashte PC-Karte)
  • NVIDIA GeForce 6600
  • NVIDIA GeForce 6200 (geflashte PC-Karte)
  • NVIDIA GeForce FX 5200 Ultra
  • NVIDIA GeForce FX 5200 Go
  • NVIDIA GeForce FX 5200

Die FX 5200 ist nur bedingt für CoreImage geeignet. Standardmäßig wird bei dieser sogar die i.A. schnellere CPU als abarbeitender Prozessor gewählt. CoreImage läuft deshalb nicht hardwarebeschleunigt ab bzw. ist nicht in der Lage, die CPU zu entlasten. Aus diesem Grund lässt bspw. Aperture Systeme mit FX 5200 außen vor. Siehe dazu auch die Benchmarks mit verschiedenen Grafikkarten und Motion bei barefeats.

2.  Verweise

Kategorien
Betriebssystem, Softwareentwicklung

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 07.03.2008 17:11 Uhr (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb