Beschreibung

Am 14. Oktober 2008 stellte Apple auf einem Special-Event den neuen MiniDisplay Port (mDP) für den Anschluss eines Cinema Displays an ein ebenfalls neu vorgestelltes MacBook, MacBook Pro oder MacBook Air vor. Der Anschluss erlaubt es den Monitor und das MacBook sehr einfach und schnell anzuschliessen, ohne die von einem VGA-Stecker gewohnten Schräubchen und Stifte auszurichten.

Damit mehr Unternehmen den Mini DisplayPort (mDP) einsetzen, hat Apple diesen Ende 2008 kostenlos an Interessenten lizensiert.

Adapter

Für ältere Rechner, Beamer oder andere Anschlusswünsche gibt es entsprechende Adapter:

  • Mini DisplayPort auf Dual-Link-DVI-Adapter*, z.B. für den Anschluss an ein 30" Cinema HD Display
  • Mini DisplayPort auf-DVI-Adapter
  • Mini DisplayPort auf-VGA-Adapter

VESA

Am 10. November 2009 wurde der Mini DisplayPort (mDP) von der VESA als freier Standard abgesegnet und in einer DisplayPort Spezifikation 1.1a verzeichnet. Die nachfolgende Spezifikation 1.2 ist in Arbeit und wird höhere Bandbreiten, Auflösungen und die Unterstützung von 3D-Monitoren erlauben.

Verweise

Kategorien
Apple, Hardware, Monitor, Standards

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 11.11.2009 16:56 Uhr von Walljet (2 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb