Beschreibung

NetInfo (genauer NIS+) dient der Netzwerkverwaltung in TCP/IP-Netzen und ist ein Verzeichnisdienst. Es verwendet ein Domain-Konzept.

Hervorgegangen ist es aus YP (Yellow Pages) später NIS (Network Information Service) von Sun.

Das Domain-Konzept sieht vor, dass ein Synchronisierungsmechanismus die Daten in einer hierarchischen Struktur aktualisiert. Bei einer Anbindung an ein grösseres Netz werden dabei die für alle Netzteilnehmer relevanten Information an die übergeordneten Domain-Controller übermittelt.

Alle User- und Maschinendaten, die normalerweise in Konfigurationsfiles (häufig im Verzeichnis /etc liegen) können über NetInfo zentral verwaltet werden. Dadurch können User einerseits an verschiedenen Orten mit der gleichen Umgebung arbeiten und sind andererseits von der Kenntnis der tatsächlichen Netzinfrastruktur ausgeschlossen.

NetInfo kam erstmals unter NEXTSTEP zum Einsatz. NetInfo wir permanent weiterentwickelt und kann heute unter anderem auch LDAP als Datenbank verwenden und die LDAP-Variante von Microsoft - ActiveDirectory - darstellen.

NetInfo Manager

Der NetInfo Manager erleichtert es gespeicherte Daten über Benutzer, Gruppen und Passwörter, welche in einer NetInfo-Datenbank abgelegt sind, zu bearbeiten. Das Programm findet sich in /Programme/Dienstprogramme/, die betreffende Datenbank ist bei Mac OS X im Verzeichnis /var/db/netinfo/ abgespeichert.

Kategorie
Betriebssystem, Netzwerk

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 27.03.2006 09:41 Uhr von Walljet (2 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb