Beschreibung

Das Pinball Construction Set (PCS) von Bill Budge erschien 1983 für den Apple II und den Atari 800. Mit diesem Spiel, das später auch für den C-64 und andere Computer heraus kam, wurde eine neue Ära von Computerspielen, die man konstruieren konnte, eingeleitet. In diesem Falle diente die Software zum Bau von Flippern. Dazu zog man Bumper, Flipper und Spinner und andere Bestandteile eines Flippers auf die Spielfläche. Rudimentäre physikalische Verhaltensweisen konnten auch eingestellt werden. Die erstellten Tischdesigns konnte abgespeichert und per Diskette verteilt werden.

Das Spiel wurde durch Electronic Arts (EA) und in Europa durch Ariolasoft publiziert und von BudgeCo erstellt. Budge erstellte das PCS nachdem er zuvor durch Raster Blaster, seiner ersten Flipper-Simulation für den Apple, inspiriert wurde. Insgesamt wurden auf allen Plattformen fast 300.000 Kopien legal verkauft. Später schob EA noch das Music Construction Set, Adventure Construction Set und das Racing Destruction Set nach.

Auszeichnungen

  • Pinball Construction Set wird in GameSpys Hall of Fame geführt
  • 2008 wurde PCS auf dem 59th Annual Technology & Engineering Emmy Awards in der Kategorie User Generated Content/Game Modification ausgezeichnet

Verweise

  • PCS auf mobygames.com (engl.)
  • PCS auf Home of the Underdogs (engl.)
  • LittleWing entwickelte Ypsilon im Jahre 2008 – immer noch inspiriert von dem Gedanken an das PCS
Kategorien
Spiele, Flipper

Zuletzt geändert am 03.07.2008 09:44 Uhr von Walljet (597 Besuche)

© 2004 – 2014 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb