Beschreibung

Privoxy ist kein Browser im eigentlichen Sinn, sondern ein Werbefilter, der auf dem lokalen Rechner läuft und für Browser verwendet werden kann.

Grundsätzlicher Aufbau: Nach der Installation von Privoxy wird die IP-Adresse 127.0.0.1 mit dem Port 8118 in den Systemeinstellungen als Proxy eingetragen. Daraufhin verwenden die Browser automatisch Privoxy, um Webseiten anzuzeigen.

Privoxy lädt nach der Anfrage eines Browsers die Webseite herunter und filtert bestimmte "böse" Inhalte wie Javascripte oder Werbebanner heraus. Der Browser erhält also eine Seite zurück, die nicht durch Werbebanner oder Popups nervt.

In der Regel können Browser wie Mozilla oder OmniWeb mittlerweile eigenständig die gröbsten Dinge herausfiltern. Privoxy hat aber drei Vorteile:

  • Es lässt sich besser konfigurieren und ermöglicht deutlich mehr.
  • Privoxy muss nur ein Mal konfiguriert werden. Daraufhin profitiert jeder Browser von dem Filter. Die Mehrfachkonfiguration der unterschiedlichen Browser kann man sich folglich ersparen.
  • Im Gegensatz zu PithHelmet macht Privoxy Safari nicht träge :).

Verweise

Privoxy

Kategorie
Internet, Webbrowser

Zuletzt geändert am 24.11.2005 17:21 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2021 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb