Beschreibung

Aktive Ecken sind eine Möglichkeit sehr schnell und einfach auf den Schreibtisch, andere Seiten einer Anwendung, auf eine andere Anwendung zugreifen zu können, einen Bildschirmschoner ohne ewig mit der Maus die Fenster im Dock abzulegen oder sich über die Tastenkombination Tabulator + durch die Programme zu hangeln.

Man belegt einfach die vier Ecken des Schreibtisch über Systemeinstellungen --> Systemeinstellungen Dashboard & Exposé --> aktive Ecken. Man kann dann alle vier Ecken des Schreibtisch berührungsempfindlich schalten.

Das Problem bei der Sache ist nur dass man eben unerwünschte Reaktionen auslöst weil man mit der Maus auf eine der vier Ecken kommt.

Daher ist eine Belegung der Ecken wo die Button zum Ausschalten, Minimieren und Vergrößern sich befinden, genau wie die Ecke neben Spotlight, vorausgesetzt man benutzt zum Aufrufen von Spotlight den Button Rechts in der Ecke, recht ungünstig weil man da die Ecken aktivieren könnte. Am besten geeignet sind die zwei Ecken neben dem Dock, vorausgesetzt man hat noch genügend Platz.

Ansonsten gibt es dafür immer noch die Funktionstasten (F9 - F11) oder man erstellt sich einfach ein Tastenkürzel.

Kategorie
Betriebssystem

Zuletzt geändert am 09.03.2007 06:48 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb