ImgPopUpFct('','Logo_Claris_Emailer.png')

Beschreibung

Der Apple Claris Emailer lässt schon an seinem Namen eine gewisse Produktionsreife erkennen. Das E-Mail Programm von Apple wurde ursprünglich von Guy Kawasakis Firma FogCity Software Inc. für das klassiche MacOS repektive Apple entwickelt. Der Hauptkonkurrent der Software war Eudora gegen den sich der Emailer gut schlagen konnte. Anfänglich konnte man den Client kaufen oder er war Bestandteil von Online-Diensten wie Apples eWorld, später wurde er mit dem Betriebssystem kostenlos ausgeliefert.

Es gab auch mal zeitweilig eine abgespeckte Version der Software, den Claris Emailer Lite. Die letzte Version war Emailer 2.0.v3.

Produktpack (nach 1997)

ImgPopUpFct('','Emailer20Pack_dtsch.jpg')

  • Die Software wird als ClarisEm@iler 2.0 bezeichnet
  • Inhalt: Software-Programm-Disketten, Claris Em@iler-Benutzerhandbuch

Einige Features

  • Integrierte Rechtschreibprüfung
  • Mails wurden in einer Datenbank gespeichert
  • Unbegrenzte Anzahl von E-Mail Accounts und die Möglichkeit an bis zu 250 Mailadressen gleichzeitig eine Mail zu senden (sofern der Provider dies unterstützte)
  • Zufallsgesteuerte oder mehrere Unterschriften (Footer) der Reihe nach
  • Große Mails konnten im Download beschränkt werden

Minimale Systemvoraussetzungen für ClarisEm@iler 2.0 (original Packungstext)

  • Zugang zu America Online, CompuServe, RadioMail oder dem Internet (jeder SMTP/POP3-Mailserver)
  • Mac OS-kompatible Computer mit 68020-Prozessor oder höher
  • System 7.1 oder höher
  • Festplatte mit 9 MB verfügbarem Arbeitsspeicher
  • Empfohlener Speicher: 3 MB verfügbarer RAM (2 MB für PowerPC mit virtuellem Speicher)
  • 1 MB zusätzlicher Speicher erforderlich für die Bildschirmhilfe
  • 12" oder größerer Monitor (oder PowerBook-Monitor) empfohlen

Verweise

Kategorie
Internet, Mailprogramme

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 28.01.2007 15:38 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb