Inhalt (hide)

  1.   1.  Beschreibung
  2.   2.  Modelle
    1.   2.1  1. Generation
    2.   2.2  2. Generation
    3.   2.3  3. Generation
    4.   2.4  4. Generation
  3.   3.  Verweise

1.  Beschreibung

Der eMac wurde am 29.04.02 als All-in-One Rechner als kostengünstige Lösung speziell für Bildungseinrichtungen (education) konzipiert. Ursache lag in der geringen Nachfrage der Bildungseinrichtungen an dem damals aktuellen Consumer Modell des iMac G4. Der Rechner traff jedoch auch Ausserhalb des Bildungsbereiches auf großes Interesse, so dass Apple ihn kurze Zeit später auch für normale Endkunden zum Verkauf anbot.

Mit der Einführung des neuen iMac G5 der 3. Generation am 12.10.05 wurde stillschweigend der eMac für Endkunden aus dem Programm genommen. Für Schulen und andere Bildungseinrichtungen sind die letzten Modelle jedoch weiterhin verfügbar.

2.  Modelle

2.1  1. Generation

2.2  2. Generation

2.3  3. Generation

Der eMac der 3. Generation von Apple verfügt über einen G4 Prozessor mit 1,25 GHz. Es gibt zwei Preisklassen des eMacs: Den eMac 1,25GHz Combo und den eMac 1,25GHz SuperDrive.

Zum eMac 1,25GHz Combo: Er besitzt einen integrierten 17-Zoll Flat CRT Monitor und einen externen VGA Anschluss, welcher werksseitig das Spiegeln des Monitorinhalts auf einem angeschlossenen weiteren Monitor ermöglicht. Eine 40GB Festplatte ist eingebaut, der Rechner verfügt standartmäßig über 256MB DDR RAM (unterstützt bis zu 1GB). Der Systembus ist 167MHz schnell. DVD/CD-ROM Laufwerke sowie ein CD-RW Brenner ebenfalls integriert. Die Grafikkarte ist eine ATI Radeon 9200 mit 32MB Grafikspeicher. Der eMac hat 3 USB 2.0, 2 USB 1.1 (Keyboard) und 2 FireWire 400 Anschlüsse. Maus, Tastatur und 56k Modem sind inklusive (Eine Ausnahme stellt das Education Modell dar, welches ohne optisches Laufwerk und mit einem 1 Ghz Prozessor ausgestattet ist). Die von Harman/Kardon hergestellten Stereo-Lautsprecher sind integriert. Der eMac ist AirportExtreme und Bluetooth fähig. Der Preis beträgt netto ohne MwSt. 731,88 EUR

Zum eMac 1,25GHz SuperDrive: Außer den oben genannten Komponenten besitzt er eine 80GB Festplatte und statt des Combo-Laufwerks einen DVD-RW Brenner. Der Preis beträgt hier netto ohne MwSt. 943,97 EUR

2.4  4. Generation

1,42 GHz Combo Drive

  • Eingeführt: 03.05.05
  • Prozessor: G4
  • 167 MHz Bus
  • 512KB L2 Cache
  • 256 MB PC2700 (333 MHz) DDR SDRAM (zwei Slots, max. 1 GB)
  • ATA 80 GB HD
  • Combo Laufwerk
  • 4xAGP ATI Radeon 9600 mit 64 MB DDR SDRAM
  • 2 x FireWire 400; 3 x USB 2.0
  • AirPort Extreme optional , Bluetooth optional
  • 10/100BASE-T Ethernet
  • internes 56K Modem
  • Sonstige Schnittstellen: kombinierter VGA/S-Video/Composite Ausgang via Adapter, Kopfhörer, analog Line-In,
  • 17" CRT
  • Preis: 779,- €

1,42 GHz SuperDive

wie 1,42 Combo Drive bis auf:

  • 512 MB PC2700 (333 MHz) DDR SDRAM (zwei Slots, max. 1 GB)
  • ATA 160 GB HD
  • 8xSuperDrive
  • Preis: 979,- €

3.  Verweise


FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 15.04.2006 22:44 Uhr von Robin Kahl (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb