Beschreibung

Eine kurze Anleitung, wie man mit einem Mac OS X Server 10.4 ein Betriebssystem, in diesem Fall Leopard 10.5 auf einen anderen Mac installieren kann.

Zunächst erstellt man mit dem Festplatten-Dienstprogramm (Disk Utility) ein Disk Image von der zu installierenden System CD. Dieser Schritt kann sowohl auf einem Clienten, als auch auf dem Server direkt geschehen, wichtig ist nur, dass das System Image anschliessend auf den Server kopiert wird.

Als nächstes aktiviert man unter Server Admin -> Netboot -> Allgemein einen Netzwerkanschluss und wählt einen Speicherort für die Images und Clientdaten.

Anschliessend startet man System-Image-Dienstprogramm und wählt in der oberen Leiste Installation aus.

Unter Allgemein vergibt man einen Image Namen und eine Image Nummer, sowie eine Beschreibung. Man bestimmt ebenfalls die Protokollart, über die das Image zugänglich gemacht werden soll (NFS oder HTTP) und den Pfad zum Image, falls dieses nicht auf diesem Server, sondern beispielsweise auf einem zweiten Datenserver gespeichert werden soll.

Im Reiter Inhalt wählt man nun als Imagequelle die zuvor erstelle Imagedatei aus, ebenso wie die Standardsprache. Bei den anderen Reitern können noch diverse weiterführende Optionen getroffen werden.

Schliesslich betätigt man den Erstellen Knopf und akzeptiert die Lizenzvereinbarungen. Anschliessend wählt man einen Speicherort und vergibt einen passenden Namen (ImageLeopard.nbi). Auf einem Netboot Server sollte man die Datei in die Image Library, also /Library/NetBoot/NetBootSP#/ abspeichern, wobei # eine fortlaufende Nummer ist.

Modifikationen

Nun müssen noch einige kleine Modifikationen getroffen werden, bis die Netinstall durchgeführt werden kann. Man öffnet den *.nbi Ordner, der in etwa so aussehen könnte:

  • -rw-r--r-- 1 1082385408 Oct 30 08:44 Install.dmg

  • -rw-r--r-- 1 6801208331 Oct 29 15:56 NIUReservedSystem.z.dmg

  • -rw-r--r-- 1 3250 Oct 30 08:44 NBImageInfo.plist

  • -r--r--r-- 1 174276 Oct 29 15:46 booter
    
* drwxr-xr-x 5 264 Oct 29 16:02 i386


* -rw-r--r-- 1 5238444 Oct 29 16:02 mach.macosx


  • -r--r--r-- 1 12660463 Oct 29 16:02 mach.macosx.mkext

Man benennt nun die Install.dmg um, gibt ihr irgendeinen anderen Namen, z.B. Install_old.dmg und ändert den Namen der NIUReservedSystem.z.dmg in Install.dmg. Am besten macht man dies im Terminal mit dem Befehlen:

  • sudo mv Install.dmg Install_old.dmg

  • sudo mv NIUReservedSystem.z.dmg Install.dmg

Nun öffnet man die NBImageInfo.plist mit Textedit, und fügt in <key>Architectures</key>

	<array>
		<string>i386</string>
	</array>

noch ein <string>ppc</string> ein, sodass das ganze so aussieht:

<key>Architectures</key>

	<array>
		<string>ppc</string>
		<string>i386</string>
	</array>

Dies ist notwendig, da sonst die Installation nur auf Intel-Macs funktioniert.

Als letzter Schritt startet man das Programm Server-Admin, wählt unter Netboot im Reiter Images das eben erstelle Image aus, aktiviert es und wählt als Architektur Univeral.

Kategorie
Betriebssystem, Server, Tutorials

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 08.03.2008 17:36 Uhr von Hombre (2 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb