QuickDraw

QuickDraw war die 2D-Bildschirmbeschreibungssprache des Macintosh bis Mac OS 9.2.2., mit Mac OS X wurde sie von Quartz abgelöst. QuickDraw war Bestandteil der Macintosh-Toolbox, die passende API ist auch unter Mac OS X noch vorhanden.

Historie

Die erste kommerzielle QuickDraw-Bibliothek wurde von Bill Atkinson für das UCSD-Pascal auf dem Apple II geschrieben, um eine schnelle Rastergraphik zu ermöglichen. Später arbeitete Atkinson an QuickDraw auf der Lisa weiter, wo er der Hauptprogrammierer in Sachen Grafik war.

Schließlich wurde im Mai 1981 QuickDraw von Bob Bishop auf den Macintosh portiert, hierzu leistete auch Andy Hertzfeld Beiträge.

Die entscheidende Idee, mit der Atkinson die enorme Geschwindigkeit von QuickDraw erreicht hatte, wäre beinahe verlorengegangen, als Atkinson mit seinem Sportwagen unter einen Traktoranhänger geriet, wobei das Dach des Wagens abgetrennt wurde. Der theoretische Ursprung scheint in der Doktorarbeit von Jef Raskin zu liegen, Bill Atkinsons Professor:

„A Hardware-Independent Computer Drawing System Using List-Structured Modeling: The Quick-Draw Graphics System“, Pennsylvania State University, 1967.

Verweise

Kategorie
Apple, Betriebssystem

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 25.03.2006 20:34 Uhr von Schnaks (3 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb