Beschreibung

Der Apache HTTP Server ist der meistgenutzte Webserver im Internet und gehört unter Mac OS X Server und Mac OS X seit Leopard mit PHP zum Lieferumfang. Außerdem findet er sich in Programmen wie XAMPP oder MAMP, die gerne von Web-Entwicklern eingesetzt werden. Der Apache wird von der Apache Software Foundation entwickelt und steht aktuell in der Version 2.2.x zur Verfügung. Zur Administration unter Mac OS X dient das Programm Server-Admin. Durch virtuelles Web-Hosting ist es möglich mehrere Webseiten auf einem Mac OS X Server parallel zu betreiben und unabhängig von einander zu konfigurieren.

Der Apache unterstützt dynamischen generierte Inhalte um beispielsweise Webshops, Portalsysteme, Umfragen und andere datenbankgesteuerte Dienste bereitzustellen. Mit SSIs (Server-Side-Includes), PHP, Perl, Apache Modulen und angepassten CGIs, JavaServer Pages (JSPs) und Java Servlets lassen sich diese Inhalte flexibel und effizient generieren.

Durch den modularen Aufbau des Apache ist es möglich eigene Funktionen in den Server einzubinden. Viele große Webseiten wie Google verwenden den Apache als Basis für ihre Dienste.

Verweise

Kategorie
Apache, Internet, Server, Webentwicklung

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 26.03.2009 23:49 Uhr von mr Etikette (1 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb