Beschreibung

Die Firma NeXT Computer wurde im September 1985 von Steve Jobs nach seinem Weggang von Apple gegründet. Mitgründer war Bud Tribble. 1996 wurde die Firma in NeXT Software umbenannt.

Das Unternehmen widmete sich zu Beginn ähnlich wie Apple mit der Entwicklung einer Verbindung zwischen Hardware- und Betriebssystem. Das Betriebsystem und besonders die GUI von NEXTSTEP war Anfang der 90er technisch sehr beeindruckend. Mit NEXTSTEP wurde die neue Programmiersprache ObjectiveC eingeführt.

Inhalt

  1. 1. Modelle
  2. 2. Software
  3. 3. Das Ende
  4. 4. Verweise

1.  Modelle

  • Am 21. Oktober 1988 stellte NeXT seinen ersten Rechner vor: Motorola 68030 25 MHz, 8 MB RAM, math. Coprocessor, Sound- DSP, (Fax-)Modem für 6500 Dollar.
  • Die NeXT Mono Station im edlen FrogDesign kam 1990 mit einem 68040 Prozessor auf den Markt.
  • Bis 1993 arbeitet NEXTSTEP nur auf Motorola 680x0 Hardware und wurde mit Version 3.1 multiplatformfähig (x86, PA-Risc, Sparc). Zeitgleich wurde im Februar 1993 die technisch überragende aber wirtschaftlich nicht erfolgreiche NeXT Hardware Linie eingestellt.

2.  Software

Die letzte Version von NEXTSTEP war 1995 Version 3.3. 1996 wurde daraus das System von OPENSTEP welches noch bis Version 4.2 entwickelt wurde.

3.  Das Ende

Im Dezember 1996 wurde der Kauf von NeXT durch Apple bekannt gegeben und damit die Rückkehr von Steve Jobs zu Apple. Das Geschäft über 377,5 Mio. Dollar in Bar sowie Apple-Aktien im Wert von 1,5 Mio. Dollar wurde im Frühjahr 1997 abgewickelt. Die Aktien gingen komplett an Steve Jobs. Mit dem Bargeld wurden die Investoren ausbezahlt.

4.  Verweise

Kategorien
Hardwarehersteller, Historisches, NeXT, Softwarehersteller

<< Microsoft | Software Hersteller | Nisus >>


Zuletzt geändert am 04.02.2016 07:22 Uhr von Walljet (9.259 Besuche)

© 2004 – 2017 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb