<div id='softwarerahmen'>

ImgPopUpFct('','SubEthaEdit.png') SubEthaEdit
Hersteller: The Coding Monkeys
Aktuelle Version: 3.5.3 (Universal Binary)
Systemvoraussetzung: ab Mac OS X 10.4
Preis: 29 €, bis Version 2.2 für Privatanwender kostenlos
Webseite: http://www.codingmonkeys.de/subethaedit/index.de.html :: Download :: Download 2.2

</div>

Inhalt (hide)

  1.   1.  Beschreibung
    1.   1.1  Modes
  2.   2.  Q&A
  3.   3.  Verweise

1.  Beschreibung

SubEthaEdit ist ein Editor von den Codingmonkeys. Er bietet, trotz seiner kleinen Dateigröße einen erheblichen Funktionsumfang. Die herausragendste Möglichkeit ist jedoch die des gemeinsamen Arbeitens mehrerer Autoren an demselben Dokument. Seit der neuen Version 2.0 kann man auch Einladungen zu Arbeiten verschicken sowie einzelne Rechte zum Bearbeiten verteilen. Diese Funktion bedient sich im lokalen Netzwerk der Mac OS X Technologie Bonjour, funktioniert aber auch über das Internet.

Eine weitere tolle Funktion ist die Möglichkeit, in mehreren Zeilen gleichen Code auf einmal hinzuzufügen.

SubEthaEdit hat eine Menge begehrter Preise bekommen, u.a. den Apple Design Award 2003 und den O'Reilly Mac OS X Innovators Award 2003.

1.1  Modes

Je nachdem, welche Art von Textdatei man gerade bearbeitet, kann man über das Modus-Menü verschiedene Syntax-Hervorhebungen (highlighting) einstellen (beispielsweise für css- oder hmtl-Dateien, für Appleskripte oder C++-Code und viele andere mehr. Man kann sogar je nach Bedürfnissen und persönlichem Geschmack eigene neue Modi anlegen. Wie das funktioniert, ist hier dokumentiert.

Für PmWiki und somit auch ApfelWiki existiert ein Modus, welcher hier heruntergeladen werden kann.

2.  Q&A

F: Q: Woher kommt dieser komische Name? A: Laut den FAQ auf der SubEthaEdit Homepage wurde der Name zu Ehren von Douglas Adams gewählt. In seinem Buch "The Hitchhiker's Guide to the Galaxy" wurde eben jener Hitchhiker's Guide kollaborativ über das SubEthaNet bearbeitet. Wer das Sub-Etha-Sens-O-Matic einmal live erleben möchte, kann dies im original Infocom Flash-Game tun.

Das sagte Douglas Adams selbst dazu:

The Guide was compiled by researchers roaming round the galaxy, beaming their copy in, which was then instantly available to anybody to read. Over, believe it or not, something called the SubEthaNet. [...] I really didn't foresee the Internet. But then, neither did the computer industry. Not that that tells us very much of course - the computer industry didn't even foresee that the century was going to end. But I did have the inkling of an idea that a collaborative guide, one that was written and kept up to date by the people who used it, in real time, might be a neat idea.

F: Q: Was hat Hydra mit SubEthaEdit zu tun? A: Hydra war der alte Name von SubEthaEdit und musste aus rechtlichen Gründen aufgegeben werden.

3.  Verweise

Siehe auch
BBEdit, BBEditLite, Smultron, TextWrangler
Kategorien
Textprozessor, Textverarbeitung

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 04.11.2010 21:46 Uhr von Schnaks (2 Besuche)

© 2004 – 2019 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb