PostItNotesC('Main/Partitionsschema', 'block', PSS(' color=pink float=right:) Löschkandidat PostItNotesC('Main/Partitionsschema', '', PSS('content'), '(:notecontent:)') Diese Seite wurde am 17.05.2022 22:33 Uhr von Profiles als Löschkandidat markiert. '), 'PostItNotesC('Main/Partitionsschema', '', PSS('block color=pink float=right'), '(:noteblock color=pink float=right:)') Löschkandidat PostItNotesC('Main/Partitionsschema', '', PSS('content'), '(:notecontent:)') Diese Seite wurde am 17.05.2022 22:33 Uhr von Profiles als Löschkandidat markiert. PostItNotesC('Main/Partitionsschema', '', PSS('block'), '(:noteblockend:)')')

Beschreibung

Mac OS X kennt über das Festplatten-Dienstprogramm verschiedene Partitionsschemas, mit denen man Medien formatieren kann.

GUID-Partitionstabelle

Diese Tabelle kommt zum Einsatz, wenn ein Intel-basierender Mac von dem zu partitionierenden Medium starten soll. Ab Mac OS X 10.4 können beliebige Macs, auch ohne Intel-Betriebssystem, auf dieses Medium zugreifen, aber nicht davon starten.

Apple-Partitionstabelle

Zum Starten PowerPC basierter Macs. Allerdings kann auch hier wieder wie oben jeder Mac darauf zugreifen.

Master Boot Record

Diese Partitionstabelle wählt man aus, wenn das Medium auf DOS- und Windows-Computer starten oder verwendet werden soll. USB-Sticks, die man weitergeben möchte, sollten ggf. so formatiert werden, da man nie weiß auf welchen Betriebssystemen diese Verwendung finden.

Kategorien
Betriebssystem, Festplatte

Zuletzt geändert am 17.05.2022 22:33 Uhr (1 Besuche)

© 2004 – 2022 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb