Beschreibung

Screen-Sharing ist ein VNC-Programm von Apple, der in Leopard bzw. Leopard Server integriert ist und als Alternative zu anderen VNC-Produkten und Apple Remote Desktop (ARD) dient. Alternativ zu VNC kann man auch FFmpeg mit dem FFServer oder dem CRTMPServer verwenden: Screen Sharing mit FFServer und CRTMPServer. Sowohl FFServer als auch CRTMPServer sind Open Source und funktionieren einwandfrei auf OSX sowie iOS auf iPhone und iPad.

Screen-Sharing wird in den Systemeinstellungen des fernzusteuernden Rechner im Bereich Sharing aktiviert und ist anschliessend in das Freigabe-Fenster (Seitenleiste) im Finder komfortabel zugänglich -> Bildschirm steuern.

Das Programm ist unter /System/Library/CoreServices/Screen Sharing.app zu finden und kann auch gestartet und ins Dock gelegt werden. Die IP-Adresse des Rechners ist ohne vnc:// einzugeben. Das vnc:// Konstrukt ist nur nötig, wenn man einen entfernten Server über Gehe zu/Mit Server verbinden... erreichen will.

Mitglieder von Apples MobileMe nutzen Screen-Sharing mit der Back to My Mac-Funktion. Ebenso wird Screen-Sharing in iChat genutzt.

Tipps und Tricks

Wer umfassendere Funktionen benötigt, die näher an den Funktionsumfang von ARD heranreichen, kann eine Toolbar über das Terminal zuschalten

  • defaults write com.apple.ScreenSharing \ 'NSToolbar Configuration ControlToolbar' -dict-add 'TB Item Identifiers' \ '(Scale,Control,Share,Curtain,Capture,FullScreen,GetClipboard,SendClipboard,Quality)'

Diese Funktion schaltet ein Bonjour-Fenster zu

  • defaults write com.apple.ScreenSharing ShowBonjourBrowser_Debug 1
Kategorien
Apple, Betriebssystem, Fernwartung, VNC

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 14.06.2013 11:32 Uhr von Jan (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb