Beschreibung

Runtime Revolution vom gleichnamigen Hersteller (http://www.runrev.com) ist ein visuelles, plattformübergreifendes Autoren- und Entwicklungssystem, mit dem sich Anwendungen für Mac OS X, Mac OS Classic, Windows, Linux und noch einigen weiteren Unix-Betriebssystemen programmieren lassen. Die dahinterstehende Programmiersprache nennt sich Transcript und ist fast wie die normale englische Sprache anzuwenden.

Runtime Revolution hat seine Wurzeln bei Apple, deren Entwickler Bill Atkinson 1985 den Texteditor Quickfile herausbrachte. Mit Quickfile war es möglich, Texte im Karteikastensystem anzuordnen und Querverweise zu setzen. Aus diesem Konzept entwickelte sich 1987 HyperCard, was die Anwendungsentwicklung auch für Laien stark vereinfachte. Mitte der Neunziger wurde HyperCard jedoch komplett eingestellt. Nachfolger wie Supercard oder Runtime Revolution (welches auch die Metacard-Technologie beinhaltet) ersetzen das alte HyperCard und durch eine konsequente Weiterentwicklung werden diese Werkzeuge immer mächtiger.

Mit Runtime Revolution können Anwendungen aller Art für die verschiedensten Betriebssysteme erstellt werden, sei es Datenbankanwendungen, die per SQL-Abfragen auf einen Server zugreifen, Web-Anwendungen, Präsentationen oder auch Spiele.

Verweise

Kategorie
Softwareentwicklung, Spiele

Zuletzt geändert am 25.02.2006 16:57 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2021 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb