<div id='softwarerahmen'>

ImgPopUpFct('','vlc.png') VLC Media Player
Hersteller: VideoLAN Entwicklergemeinde
Aktuelle Version: 2.1.5 (Intel), 1.1.4.1 (PowerPC)
Systemvoraussetzungen: ab Mac OS X 10.5 / Universal Binary
Preis: Freeware
Webseite: http://www.videolan.org/
Wiki: http://wiki.videolan.org/

</div>

Inhalt (hide)

  1.   1.  Beschreibung
  2.   2.  Fragen & Antworten
  3.   3.  Verweise

1.  Beschreibung

Der VideoLanClient bzw. VLC Media Player ist, entgegen dem 'C' im Kurznamen VLC, die komplette Streaming Lösung des VideoLan-Projektes der Ecole Central Paris.

Ein Streaming-Server hat die Aufgabe, Daten zu verwalten, sie umzukodieren und sie nach Bedarf bereitzustellen:

  • Die Datenmengen eines Films können im dümmsten Fall (raw) viele Gigabyte sein. Normalerweise will man also gar nicht alle Daten in Kopie auf der eigenen Platte haben, wenn man sie nach Bedarf auch so haben kann.
  • Bereitstellen beinhaltet lokale Verfügbarkeit, d.h. auf dem selben Rechner, netzweite Verteilung an Clients, oder globale Verfügbarkeit über das Internet. Der Server im VLC.app Paket beinhaltet alle diese Möglichkeiten, so dass darauf ein eigener Multimedia-Server für das private Netz aufgebaut werden kann.

Ein Streaming-Client nimmt die Daten entgegen und stellt sie dar. iTunes ist zum Beispiel ein weiterer solcher Client für Audio-Streams. Der QuickTime Player, der RealPlayer und WindowsMedia Player sind weitere Clients die ebenfalls mit Video-Streams umgehen können.

Das Paket VLC.app beinhaltet beides: Den Server (ehemals vls) und den Client (vlc). Dazu kommen noch viele Bibliotheken, die für die Verarbeitung der verschiedenen Formate zuständig sind (Codecs für Audio und Video, Untertitel, ...).

Er ist ideal zur Wiedergabe von Audio und Video in so ziemlich jedem Format das vorkommt: VCDs, SVCDs, DivX in den meisten Varianten, MP4, selbst die meisten DVDs (inkl. Menu, unabhängig vom Regional-Code, selbst DTS/AC3-Sound). Zur Zeit werden einige der Formate, insbesondere die mit Rechteverwaltung (DRM), nicht unterstützt: So zum Beispiel die des Real(One) Player (Real Audio/Video ), des WindowsMedia Player (Windows Media Video) und selbst iTunes-Formate (AAC mit DRM) benötigen diese anderen Player. Die aktuelle Liste findet sich auf http://www.videolan.org/vlc/features.html

2.  Fragen & Antworten

F: F: Was sind die Vorteile des VideoLan Clients (Player)? VLC ist eine OpenSource Streaming Lösung, die beinahe alle Formate abspielen kann. Ausgenommen sind, bisher, einige Real- und Wmv-Files neueren Datums. Der beinhaltete Client besticht durch seine vielen Ausgabemöglichkeiten: Vollbildmodus, Screenshots,.. . Der beinhaltete Server verwaltet Playlisten und kann eingehende Streams umkodieren und weiterleiten. Außerdem steht VideoLan unter der GNU General Public License (GPL).

F: F: Was sind die Nachteile des VideoLan Clients (Player)? Nur eines: Er ist noch in Entwicklung, trotzdem ist beindruckend, wie stabil und verlässlich die VideoLan-Lösung selbst über Plattformgrenzen hinweg funktioniert. Einher mit dem Entwicklungsstatus geht, dass die in der Beschreibung dokumentierten Möglichkeiten chronisch den schon implementierten hinterher hinken.

F: F: Kann ich mit VLC Filme speichern? Erstmal, Nein. Aber der Vollständigkeit halber: Ja. Der Client ist primär für die Wiedergabe vorgesehen, diese kann aber auch in eine Datei erfolgen. VLC.app beinhaltet nun ebenfalls den Server zur Verteilung und Umkodierung der Daten. Siehe hierzu die nächste Frage.

F: F: Will ich mit VLC Filme speichern? Mittels der Client-Server Kombination ist es im Wesentlichen möglich Alles in Alles zu konvertieren und Alles Überall hin zu leiten; dieses ist ein Nebenprodukt des Konzeptes. Häufig ist die Frage des Speicherns aber eigentlich eine nach den Möglichkeiten des Umkodierens. Als Standard wäre wohl die Frage nach DVDs (Format MPEG2) auf eine CD (Formate: früher DivX, heute eher MP4) zu speichern. Kurz gesagt: dafür gibt es einfachere Lösungen. Die meisten basieren auf ähnlichen oder sogar den selben Programm-Bibliotheken und Paketen.

3.  Verweise

Kategorie
VideoPlayer

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 26.09.2014 22:57 Uhr von DRRDietrich (1 Besuche)

© 2004 – 2019 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb