Beschreibung

Auf dieser Seite werde Fragen und Antworten zum Thema iPod gesammelt.

Fragen und Antworten

F: Q: Wie kann ich die Titel auf meinem iPod wieder auf den Mac kopieren? Um auf die Titel des iPods zuzugreifen gibt es mittlerweile eine ganze Reihe von Anwendungen. Hier eine Auswahl:

F: Q: Mein iPod hat einfach während der Wiedergabe aufgehört und hängt. Durch gleichzeitiges drücken von "menu" und "play/pause" für einige Sekunden wird ein Software Reset durchgeführt.

F: Q: Wie kann ich die Akkulaufdauer des iPods erhöhen? Je kleiner die Sound-Files sind, desto weniger muss die Festplatte während dem Betrieb nachladen. Mit 96kps AAC wird der iPod längevgkgxdrfgk hbgvtcrexfjgbh hovtzrcfjbgzvvgvr halten als mit 320kps MP3s. Die Festplatte des iPod braucht allgemein viel Strom. Wenn man die Musik einfach durchlaufen lässt und nicht immer zwischen verschiedenen Wiedergabelisten wechselt, muss die Festplatte weniger laden und der iPod hält länger. Dies gilt natürlich ebenso für den Zufallsmodus. Die Songs der Reihe nach abzuspielen verlängert die Batterielaufzeit um ca. 1/3. Der grösste Stromfresser ist aber natürlich die Hintergrundbeleuchtung. Diese also wenn nicht unbedingt benötigt auschalten und nicht auf automatisch einschalten stellen.

F: Q: Ist der iPod schockresistent? Kann man mit ihm joggen? Der iPod ist leider (nicht wie in der Werbung zu sehen) nur bedingt für stärkere Anforderungen wie Jogging zu empfehlen. Wenn der iPod zu viele Erschütterungen abbekommt, kann es sein, dass er einfach einfriert. Ich habe (als ich noch einen iPod 2. Generation besass) jeden Tag 30 min mit ihm gejoggt. Solange man ihn dabei in der Hand hält und nicht zu stark schüttelt, funktioniert er ohne Probleme. Beim Anklipsen oder in der Hosentasche wird er leider zu fest durchgeschüttelt und stürzt häufig ab. (Reset durchführen!)
Die 4. Generation verspricht hier Abhilfe. Zwar sind immer noch bewegliche Bauteile vorhanden, aber das Caching der Musik ist auf 25 Minuten ausgelegt.
Wer viel Sport macht, sollte daher besser zu einem kleinen und 100% schüttelresistenten Flash-Player wie dem iPod shuffle greifen. Diese haben keine mechanischen Teile (Festplatte) und somit schockresistent, haben allerdings auch weniger Speicherplatz. Der im September 2005 auf den Markt kommende iPod nano wird bei voller Schüttelresistenz eine Speicherkapazität von 2 bzw. 4 GB haben.

F: Q: Wo finde ich Erste Hilfe, Dokumentationen und Support für meinen iPod? Schauen Sie bei Problemen zuerst auf den Apple iPod Support Webseiten. Dort finden Sie Anleitungen, Tricks & Tips, How-To's und Handbücher zu Ihrem Gerät.
Wenn Sie dort keine Hilfe finden sollten, können Sie noch in den einschlägigen, meist englisch sprachigen, Foren suchen oder auch Fragen stellen. Schauen Sie dazu am Ende dieser Seite einfach mal in die Linkliste.
Ein gängiger Fehler ist z.B. das der iPod nicht an geht und resettet werden muss, was bei verschiedenen Modellen unterschiedlich funktioniert.

F: Q: Wie kann ich meine Hörbücher auf meinem iPod den AudioBooks hinzufügen? Audiobooks haben den Vorteil, daß sich der iPod die Abspielposition merkt, auch wenn zwischendurch andere Titel gespielt wurden. Dazu ist das Audiobook im MP4 Format zu importieren. Danach muss der Datityp von M4A auf M4B geändert werden. Einfaches umbenennen der Dateien langt alleine nicht. Jedoch kann dies zum Beispiel mit Hilfe des kleinen Skriptes Makebookmarkable problemlos gemacht werden. Wird die Datei jetzt in iTunes ausgewählt, wird diese zunächst nicht gefunden und die umbenannte muß noch einmal erneut ausgewählt werden.
Sind die Audiofiles nicht im M4A oder M4B verfügbar, sondern liegen z.B. im MP3 Format vor, kommt man um eine Konvertierung nicht herum. Die bisher eleganteste Methode ist hier beschrieben.

F: Q: Kann ich meinen iPod, den ich am Mac verwende (also der HFS+ formatiert ist) auch am PC verwenden, z.B. um Präsentationen immer dabei zu haben und überall vorführen zu können? Nativ ist es unter Windows leider nicht möglich, Mac Partitionen zu lesen. Es wird ein Zusatzprogramm benötigt. Mit dem Programm MacOpener (Dataviz MacOpener) gibt es aber eine Möglichkeit auch unter Windows auf Mac Partitionen zuzugreifen. Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit den iPod unter Windows per iTunes zu formatieren (Achtung: Dabei geht die komplette Musik und Einstellungen verloren!), dann kann man den iPod unter beiden Betriebssystemen benutzen, sogar unter Linux oder anderen OS, welche FAT32 unterstützen.

F: Q: Kann ein 1G iPod mit 5 GB auch mit Windows genutzt werden? Ja. Dazu den iPod unter Windows mit einem iPod Updater in den Ausgangszustand zurücksetzen. (Achtung: Dabei wird der iPod komplett gelöscht!)

F: Q: Warum kann ich mit dem iPod keine Musik ohne Pausen anhören ('gapless playback')? Dies liegt -- nach Ansicht eines Forum-Mitglieds von 'audiohq' -- in dem Format 'mp3' bzw. der Codierung begründet. Zwar gibt es technische Möglichkeiten (Crossfade, Puffer, mehrere Prozessoren) die störende Pause zu minimieren jedoch bleibt der Mangel der minimalen Pause bestehen. Näheres ist im AudioHQ-Forum unter dem Thema "Audiokompression - Qualitätsdefinitionen und planbare Kompromisse" und unter AudioHQ | - Wiedergabe von Audiodateien ohne Pausen beschrieben. Mit iTunes 7 ist es möglich, Musik ohne Pausen anzuhören. Man muss dafür nur bei den Alben das Informationsfenster aufrufen, und diese Funktion aktivieren.

F: Q: Was kann ich machen, wenn mein 10GB-iPod zu klein fuer meine Musiksammlung geworden ist, so dass die automatische Synchronisierung mangels Platz fehlschlägt? Gibt es die Moeglichkeit diesen zufaellig mit Titeln aus der Bibliothek zu befuellen (wie beim iPod shuffle)?

<< | iPod | >>

Kategorien
Apple, Audio, Hardware, iPod

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 24.05.2009 13:43 Uhr (2 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb