Beschreibung

Ein WLAN (Wireless Local Area Network) ist ein drahtloses Netzwerk, das bei Apple in Bezug auf die WLAN-Router auch unter dem Namen AirPort fungiert.

Öffentliche WLANs werden als Hotspots bezeichnet.

Nicht zu verwechseln ist WLAN mit der mit AirTunes aufgekommenen Wi-Fi-Technologie (WirelessFidelity), die es ermöglicht per WLAN Musik an Rechner und andere Geräte (z.B. dem iPod touch) zu senden.

Verbindungsarten

MacOSX-Integration und WLAN-Diagnose

In den Systemeinstellungen unter Netzwerk werden grundsätzliche Netzwerkeinstellungen, auch für das WLAN-Verhalten, festgelegt. Dort wird auch festgelegt, ob der WLAN-Status in der Menüzeile des Finders angezeigt werden soll. Klickt man mit gedrückter ALT-Taste auf die Statusanzeige, wird ein weiterer Punkt , die WLAN-Diagnose sichtbar. Dieser Punkt öffnet das WLAN-Diagnose-Programm, welches viele weitere Analyse-Werkzeuge enthält. WLAN-Diagnose sammelt Informationen über das Netzwerk, erfasst den Netzwerkverkehrs und aktiviert ein Debug-Protokolle. Die WLAN-Diagnose erstellt einen Bericht, der zur Analyse an Apple gesendet werden kann.

Interessanterweise gibt es unter dem Menüpunkt Darstellung auch noch ein Netzwerkdienstprogramm, welches über den Punkt Netzwerkwerkzeuge ausgewählt wird. Das Programm misst die Signalstärke und den Netzwerkverkehr. Es enthält einen WLAN-Scanner, zeigt Bonjour-Dienste auf und enthält viele Werkzeuge wie Ping, Traceroute, Netstat, Lookup, Whois, Finger, ARP und einiges mehr.

Verweise

Kategorien
Airport, Betriebssystem, Internet, WLAN

FooterBadgetsFct('Diskussion') FooterBadgetsFct('Rezension')

Zuletzt geändert am 10.02.2013 11:40 Uhr von Walljet (2 Besuche)

© 2004 – 2018 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb