Beschreibung

Aldus Corporation (benannt nach dem im 15. Jahrhundert lebenden venezianischen Drucker Aldus Manutius) war der Hersteller von PageMaker für den Mac. PageMaker war lange Zeit mit führend in der Entwicklung der DTP Szene (DesktopPublishing).

Gründer und CEO der Firma war Paul Brainerd.

1.  Historisches

PageMaker erschien im Juli 1985 und unterstützte gleich Adobes PostScript Sprache und gab Dokumente auf Apples LaserWriter Drucker aus. 1986 erschien PageMaker für den PC. Allerdings blieb der Mac noch viele Jahre die "de facto" DTP-Plattform. Illustrator, Freehand und Photoshop ergänzten später den Mac zur vollwertigen Grafikstation.

Freehand, ursprünglich von Altsys entwickelt, wurde ebenfalls in das Unternehmens-Portfolio integriert.

In den 90er Jahren holte QuarkXPress immer mehr zu PageMaker auf und wurde zu einer bedrohlichen Konkurrenz. Anwender beider Seiten schwörten jedoch auf die Vorteile ihrer Software. Im September 1994 verschmolz Aldus dann mit Adobe und Freehand ging an Macromedia über.

2.  Skurril

Heute hat bekanntlich InDesign den Platz von PageMaker übernommen und Macromedia wurde auch im Jahre 2005 durch Adobe geschluckt.

3.  Weitere Innovationen

Aldus entwickelte den TIFF und OPI Industrie Standard.

4.  Aldus Produkte und Unterfirmen

4.1  DTP

4.2  PrePress Bereich

4.3  Grafik-Bereich

4.4  Aldus Interactive Publishing/CoSA

  • After Effects - Ein Videoeffekt und Compositing-Programm
  • Hitchcock - Ein nicht-lineares Schnittprogramm für Filme
  • Fetch (heute: Extensis Portfolio) - Eine Multimedia Datenbank

4.5  Aldus Consumer Division (vormals Silicon Beach Software und After Hours Software)

5.  Verweise

Kategorie
Adobe, Historisches, DTP, Grafik, Softwarehersteller

<< Advanter® | Software Hersteller | Allume Systems >>


Zuletzt geändert am 24.01.2009 15:47 Uhr von Walljet (1 Besuche)

© 2004 – 2020 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb