Beschreibung

Mobile Kommunikation ist eines der großen Themen unserer Zeit und auch am Mac Bestandteil des "Digitalen Hub". Durch die direkte Integration von Bluetooth ins System ist MacOSX seiner Konkurrenz einiges voraus. Mit iSync gibt es eine ausgefeilte Synchronisationsoftware noch dazu frei Haus. Etliche Hardware von PDAs, Handys und Smart-Phones steht in den Regalen und ist in direktem Zusammenspiel mit dem Mac nutzbar.

Um ein Handy als Internetmodem für den Mac zu nutzen, siehe: MobilFunk.

Mobile Surfing - die neue Killerapplikation?

Immer mehr Handys und PDAs haben spezielle Mini-Browser integriert: Bei PDAs häufig der Microsoft Internet Explorer im PocketPC-Format, Handys besitzen häufig einen Browser von Opera. Im mobilen Internet kann man so bereits sehr komfortabel surfen – am besten auf bereits für Handydisplays aufbereiteten Seiten. Im Kern sind dies "abgespeckte" Webseiten, die auf datenintensive Aufmachungen verzichten und damit sehr schnell mit der GPRS- oder EDGE-Bandbreite angezeigt werden.

Eine sehr empfehlenswerte Auswahl kann man z.B. unter http://www.pda-surftipps.de finden. In verschiedenen Kategorien sind dort handy-optimierte Webseiten dargestellt. Das Portal wird ständig aktualisiert und weist keine Deadlinks auf.

1.  Software

(↓)

Qualtitätsoffensive

Dieser Artikel wurde aufgrund des Stils oder des Inhaltes als überarbeitungswürdig gekennzeichnet. Eine Übersicht aller so markierten Seiten findet sich unter ApfelWiki.Qualitätsoffensive.

1.1  Sync & SMS

Sync via Internet:

Sync via VirtualPC und Windows SyncSoftware scheint an der nicht möglichen Verbindung zu scheitern. Virtual PC kann weder über Bluetooth, noch per Infrarot, noch per Kabel Kontakt zu Mobiltelefonen aufnehmen, schreibt http://www.apfeltalk.de/showthread.php?p=58590#post58590

Ein Sync mit diversen, bisher nicht oder nicht vollständig unterstützen PDA's, Handys etc. geht unter Parallels notfalls auch unter der dort installierten Windows Umgebung. Das hilft auch, wenn man für die Installation von Anwendungen auf einem Pocket PC mit Active Sync(z.B. Routenplaner) eine Windows .exe ausführen muss.

1.2  Kommandozeilentool Gammu

Einige Handys (z.B. Nokia 6220) lassen sich mit einem USB-Adapter (z.B. Prolific PL2303) und dem Kommandozeilenprogramm Gammu (http://www.gammu.org) auch am Mac verwenden. GammuAnleitung

1.3  Das Bluetooth Handy als Fernbedienung

Das Bluetooth Handy läßt sich mit folgenden Anwendungen als Fernbedienung für den Rechner verwenden:

Zur Steuerung der Anwendungen auf dem Rechner kommt i.Allg. AppleScript zum Einsatz. Die Anwendungen bringen dazu schon einige Skripte mit. Eine weitere Auswahl findet man bei z.B. direkt bei Apple

SonyEricsson Bluetooth Remote Control "Create your own Bluetooth remote control files": http://developer.sonyericsson.com/site/global/docstools/misc/p_misc.jsp

1.4  Diverse

2.  Handyhersteller

2.1  Apple

2.2  Motorola

2.3  Nokia

 
Nokia 3650Nokia 6230Nokia 6280Nokia 6600Nokia Communicator 9500, 9300, 9300iNokia6220

NOKIA model 6310: V.4.20 (04.03.02) BT, NOKIA model 6310i: V.5.22 (15.11.02) BT: E-Mail funktioniert, Adressen verschieben funktioniert nicht mit BT.

2.4  Siemens

SX 1S55

2.5  Sony-Ericsson

Attach:kommunikation_hw_t68i.jpg Δ
T39mT68iT610P800P900K750iK800i

3.  Links auf Handy Reviews

- Besprechungen und Tipps, die einen Bezug zu OS X herstellen -

4.  Verweise

Kategorie
Software, Handy

<< Sign Live! CC | Software | Betriebssystem >>


Zuletzt geändert am 16.07.2011 01:26 Uhr von Schnaks (16.783 Besuche)

© 2004 – 2017 ApfelWiki

Impressum - Datenschutz

cb